Angebote zu "Grün" (108 Treffer)

Reise Know-How Wohnmobil-Tourguide Irland
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Wohnmobil-Tourguide ist der ideale Begleiter, um die schönsten Regionen Irlands zu erkunden. Zwölf detaillierte Routenbeschreibungen - mehr als 175 Camping- und Stellplatzbeschreibungen inkl. GPS-Daten und Anfahrt - 28 Seiten Routenatlas - Höhepunkte der Natur, Kultur und Geschichte, sehenswerte Städte, ursprüngliche Dörfer, kilometerlange Sandstrände, dramatische Steilküsten, wildromantische Bergregionen und liebliche Flusstäler - wertvolle Tipps für Restaurantbesuche und den Kauf lokaler Produkte. Ob passionierter Wohnmobilist oder Neueinsteiger, ob junge Familie oder Senioren: Mit diesem Buch findet jeder seine idealen Urlaubsziele auf der Grünen Insel. Zwölf miteinander verbundene Routen führen durch die Republik Irland und das britische Nordirland, entlang der Küsten (inklusive dem kompletten Wild Atlantic Way) und durch das Inselinnere. Der erfahrene Reisejournalist Hartmut Engel führt den Leser zu den landschaftlichen Höhepunkten und historischen Zeitzeugen, den sehenswertesten Städten, traditionsreichen Dörfern und faszinierenden Orten dieses vielfältigen und reizvollen Eilands im Atlantik. Dazu: kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC mit Lage der Camping- und Stellplätze inkl. Satellitenansichten, Routenführung dorthin und seitenbezogenen News und Korrekturen nach Redaktionsschluss, direkt aufrufbar über den QR-Code auf der Buchrückenseite. GPS-Daten zum Download. Aus dem Inhalt: - Zwölf detailliert ausgearbeitete und kombinierbare Routenvorschläge - Park-, Camping- und Stellplätze mit allen Details - Stadtbesichtigungen mit geeigneten Stell- und Parkplätzen - Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten - Vier übersichtliche Stadtpläne, abgestimmt mit dem Text - Die schönsten Strände rund um die Insel - 28 Seiten Routenatlas mit Campingplätzen - Durchgängig GPS-Daten - Ver- und Entsorgungsstellen entlang der Routen - Ratschläge zur Sicherheit und Pannenhilfe - Kurzweilige Exkurse zu historischen und kulturellen Themen - Deutsch-Englisch-Wörterliste mit speziellem Womo-Vokabular Wohnmobil-Tourguide - die aktuellen Bordbücher von Reise Know-How zu den beliebtesten Wohnmobil-Regionen Europas. Fundiert, übersichtlich, praktisch. Mit exakten Routenkarten und Stadtplänen, stimmungsvollen Fotos, strapazierfähiger Bindung, GPS-Stellplatzdaten zum Herunterladen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Wohnmobil-Tourguide Portugal
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Wohnmobil-Tourguide ist der ideale Begleiter, um die schönsten Regionen Portugals zu erkunden. Zehn detaillierte Routenbeschreibungen - über 160 Camping- und Stellplatzbeschreibungen inkl. GPS-Daten und Anfahrt - über 30 Seiten Routenatlas - landschaftliche Höhepunkte, sehenswerte Städte, charmante Dörfer und stimmungsvolle Strände - wertvolle Tipps für Restaurantbesuche und den Kauf lokaler Produkte. Dazu: kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC mit Lage der Camping- und Stellplätze inkl. Satellitenansichten, Routenführung dorthin und seitenbezogenen News und Korrekturen nach Redaktionsschluss, direkt aufrufbar über den QR-Code auf der Buchrückenseite. GPS-Daten zum Download. Ob passionierter Wohnmobilist oder Neueinsteiger, ob junge Familie oder Senior: Mit diesem Buch findet jeder sein Urlaubsparadies. Zehn miteinander verbundene Routen führen an die Küste oder in die Berge zu den schönsten Orten Portugals: in den grünen Norden mit Porto, zur Hauptstadt Lissabon, in Naturparks und mittelalterliche Kleinode, in das beschauliche Hinterland, in Weltkulturerbe-Städte wie Évora, Coimbra und das romantische Sintra, an die windverwehte Westküste bis hin zu den ockerfarbenen Felsenbuchten der Algarve. Die erfahrene Reisejournalistin, Portugal-Insiderin und langjährige Reisemobilistin Silvia Baumann führt den Leser in die schönsten Ecken und zu den interessantesten Punkten dieses reizvollen Landes am südwestlichen Ende Europas. ++++ Aus dem Inhalt: - Zehn detailliert ausgearbeitete und kombinierbare Routenvorschläge - Park-, Camping- und Stellplätze mit allen Details - Stadtbesichtigungen mit geeigneten Stell- und Parkplätzen - Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten - Sechs übersichtliche Stadtpläne, abgestimmt mit dem Text - Die schönsten Strände - Über 30 Seiten Routenatlas mit Camping- und Stellplätzen - Durchgängig GPS-Daten - Ver- und Entsorgungsstellen entlang der Routen - Ratschläge zur Sicherheit und Pannenhilfe - Kurzweilige Exkurse zu historischen und kulturellen Themen - Deutsch-Portugiesisch-Wörterliste mit speziellem Womo-Vokabular +++ Wohnmobil-Tourguide - die aktuellen Bordbücher von Reise Know-How zu den beliebtesten Wohnmobil-Regionen Europas. Fundiert, übersichtlich, praktisch. Mit exakten Routenkarten und Stadtplänen, stimmungsvollen Fotos, strapazierfähiger Bindung, GPS-Camping- und -Stellplatzdaten zum Herunterladen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Clean Step grün
17,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Bequeme Fußmatte für elektrische oder manuelle Stufen von Wohnmobilen oder Reisemobilen. Einfache Handhabung in Montage und Reinigung. Sie hält Ihr Wohnmobil sauber, da Sand und Staub draußen bleiben. Die Matte ist serienmäßig mit Federn versehen. Kann jederzeit auf das gewünschte Maß zugeschnitten werden. Klappbar: Ja, Material: Kunststoff, Farbe: grün

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Octagon-Achsstoßdämpfer grün
44,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Nachrüstbar bei Wohnwagen mit AL-KO Chassis . Optimale Dämpfung. Die Aufbauschwingungen eines Anhängers auf unebenen Strecken sind von jedem Gespannfahrer gefürchtet. Mit dem AL-KO Octagon-Achsstoßdämpfer wird das gefährliche Hüpfen sofort gemindert. Dies bedeutet: Mehr Fahrstabilität Mehr Bremsstabilität Optimaler Bodenkontakt Einfacher Einbau. Gummigelagerte Gelenkanschlussaugen ermöglichen eine verschleißarme; verspannungsfreie Einbaulage bis 5° Schrägstellung. Lange Lebensdauer. Ein Überlastschutz verhindert eine Materialüberbeanspruchung. AL-KO setzt nur Qualitätsdichtungen und Spezial-Öl ein. Anbau Der Octagon-Achsstoßdämpfer kann für alle Achsen, außer für die Euro-Achse verwendet werden. Einbaumaße gemäß Anbauanleitung beachten! Um jede Verwechslung unmöglich zu machen, werden die unterschiedlichen Gewichtsbereiche mit verschiedenen Farben gekennzeichnet. Octagon-Achsstoßdämpfer sind für einen bestimmten Gewichtsbereich speziell eingestellt und verbessern so die Fahreigenschaften des Anhängers optimal. PRAXIS-TIPP Tempo 100 mit Ihrem Gespann? Die Ausnahmeverordnung der StVzO lässt dies unter mehreren Voraussetzungen zu: Anhänger müssen dazu u.a. mit hydraulischen Achsstoßdämpfern ausgerüstet sein, z.B. mit AL-KO-Octagon-Stoßdämpfern. Gummigelagerte Gelenkanschlussaugen, bis 5° Schrägstellung. HINWEIS: Bitte bestellen Sie pro Achse 2 Stoßdämper. Einzelachse bis Tandemachse Gewicht Farbe 900 kg 1.600 kg 1,3 kg grün 1.350 kg 2.600 kg 1,3 kg blau 2.000 kg 3.500 kg 1,3 kg rot 4.000 kg 7.500 kg 1,3 kg schwarz Art Wagenheber & Stützen: Achsstoßdämpfer, Ausführung: 900 kg Einzelachse, Farbe: grün, Gewicht: 1,3 kg

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
ATC Antischleudersystem Hobby Caravan 1900 kg
795,00 €
Rabatt
749,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Permanente Sicherheit beim Gespann-Fahren! Wer schon eine kritische Fahrsituationen mit seinem Gespann erlebt hat, weiß; wie sensibel Anhänger oder Caravans bei höheren Geschwindigkeiten reagieren – und welche Gefahren drohen! Kleine Ausweichmanöver; Seitenwind auf Brücken usw. bringen den Anhänger schnell ins Schlingern. Die Gefahr ist groß; dass sich der Anhänger „aufschaukelt“ und unkontrollierbar wird. AL-KO empfiehlt nicht ohne diese „Notfall-Elektronik“ ein Gespann zu fahren! Im Auto - ESP, im Anhänger - ATC! Einfache Funktion: Ähnlich wie das ESP im PKW, kontrolliert das AL-KO ATC permanent das Fahrverhalten des Anhängers oder Caravans. Bei Fahrsituationen, die den Anhänger ins Schlingern bringen, erfassen die Querbeschleunigungs-Sensoren der Steuerelektronik bereits geringste Seitenbewegungen. Der Anhänger wird sofort – ohne Einfluss des Fahrers – sanft abgebremst. Wenige Sekunden Bremsleistung reichen aus, bis sich das Gespann wieder in einem sicheren Fahrzustand befindet. Das AL-KO ATC Stabilisierungssystem kann zusätzlich zu einem Anhänger-ESP im PKW, das von einigen Automobilherstellern angeboten wird, betrieben werden. Bitte beachten: ATC Trail-Control ist nur für ALKO-Fahrgestelle nutzbar! Lieferung ab Werk: Hier liefert direkt das Werk an Sie aus. Die Lieferzeit beträgt derzeit 2 Wochen! Nützliche Information WUSSTEN SIE... dass das ATC-Antischlingersystem Trail Control von AL-KO für viele Caravaner ein unverzichtbares Sicherheitsbestandteil ist. Seit kurzem kann sich der Einbau eines Trail Control für den Gespann-Fahrer auch versicherungsseitig lohnen. Einige Versicherungen bieten Nachlässe bis zu 7% auf die Vollkaskoversicherung - für einen Caravan. Eine Nachfrage bei der jeweiligen (eigenen) Versicherungsgesellschaft kann, nach Angaben von ALKO auf jeden Fall nicht schaden, da so pro Jahr durchaus bis zu 100,00 € eingespart werden können. Wie lange dauert der Einbau des ATC? Nachrüstung ca. 2 Stunden Muss das ATC in der Nachrüstung eingetragen werden? Nein. Es genügt die ABE mit den eingetragenen Fahrzeugpapieren mitzuführen. Woher bekommt das ATC seinen Strom? Das ATC wird an der Verteilerbox des Anhängers angeschlossen und dort vom Dauerplus des 13-poligen Steckers während der Fahrt versorgt. Wie viel Strom benötigt das ATC? (Standard Absicherung) 15 Ampere. Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden? Nein. Die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reicht nicht aus. Wo muss die Leuchtdiode angebaut werden? Im Bereich der Auflaufeinrichtung. Leuchtet das Bremslicht wenn das ATC arbeitet? Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft ab, vergleichbar einer Motorbremse am PKW. Die Aktivierung des Bremslichtes ist dadurch nicht erforderlich. Muss das ATC gewartet werden? Nein. Das System ist wartungsfrei. Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC? Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen kompletten Selbstcheck (1 Bremsbetätigung und Plausibilitätsprüfung des Elektroniksystems). Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt. Grün = funktionsbereit Rot = außer Funktion (aber fahrbereit) Rot blinkend = Anhänger bremst (nicht fahrbereit) Wie erkenne ich im PKW, wenn das Notfallsystem ATC arbeitet? Die sanfte Abbremsung ist im PKW spürbar. Gesamtgewicht min. - max.: 1601 - 1900 kg, Baujahr: ab Modell 1997, Leergewicht: 1100 kg, Gewicht / Zugkraft max.: 1900 kg, Achsen: 1 Stück, Farbe: schwarz

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
ATC Antischleudersystem Hobby Caravan 1300 kg
795,00 €
Rabatt
749,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Permanente Sicherheit beim Gespann-Fahren! Wer schon eine kritische Fahrsituationen mit seinem Gespann erlebt hat, weiß; wie sensibel Anhänger oder Caravans bei höheren Geschwindigkeiten reagieren – und welche Gefahren drohen! Kleine Ausweichmanöver; Seitenwind auf Brücken usw. bringen den Anhänger schnell ins Schlingern. Die Gefahr ist groß; dass sich der Anhänger „aufschaukelt“ und unkontrollierbar wird. AL-KO empfiehlt nicht ohne diese „Notfall-Elektronik“ ein Gespann zu fahren! Im Auto - ESP, im Anhänger - ATC! Einfache Funktion: Ähnlich wie das ESP im PKW, kontrolliert das AL-KO ATC permanent das Fahrverhalten des Anhängers oder Caravans. Bei Fahrsituationen, die den Anhänger ins Schlingern bringen, erfassen die Querbeschleunigungs-Sensoren der Steuerelektronik bereits geringste Seitenbewegungen. Der Anhänger wird sofort – ohne Einfluss des Fahrers – sanft abgebremst. Wenige Sekunden Bremsleistung reichen aus, bis sich das Gespann wieder in einem sicheren Fahrzustand befindet. Das AL-KO ATC Stabilisierungssystem kann zusätzlich zu einem Anhänger-ESP im PKW, das von einigen Automobilherstellern angeboten wird, betrieben werden. Bitte beachten: ATC Trail-Control ist nur für ALKO-Fahrgestelle nutzbar! Lieferung ab Werk: Hier liefert direkt das Werk an Sie aus. Die Lieferzeit beträgt derzeit 2 Wochen! Nützliche Information WUSSTEN SIE... dass das ATC-Antischlingersystem Trail Control von AL-KO für viele Caravaner ein unverzichtbares Sicherheitsbestandteil ist. Seit kurzem kann sich der Einbau eines Trail Control für den Gespann-Fahrer auch versicherungsseitig lohnen. Einige Versicherungen bieten Nachlässe bis zu 7% auf die Vollkaskoversicherung - für einen Caravan. Eine Nachfrage bei der jeweiligen (eigenen) Versicherungsgesellschaft kann, nach Angaben von ALKO auf jeden Fall nicht schaden, da so pro Jahr durchaus bis zu 100,00 € eingespart werden können. Wie lange dauert der Einbau des ATC? Nachrüstung ca. 2 Stunden Muss das ATC in der Nachrüstung eingetragen werden? Nein. Es genügt die ABE mit den eingetragenen Fahrzeugpapieren mitzuführen. Woher bekommt das ATC seinen Strom? Das ATC wird an der Verteilerbox des Anhängers angeschlossen und dort vom Dauerplus des 13-poligen Steckers während der Fahrt versorgt. Wie viel Strom benötigt das ATC? (Standard Absicherung) 15 Ampere. Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden? Nein. Die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reicht nicht aus. Wo muss die Leuchtdiode angebaut werden? Im Bereich der Auflaufeinrichtung. Leuchtet das Bremslicht wenn das ATC arbeitet? Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft ab, vergleichbar einer Motorbremse am PKW. Die Aktivierung des Bremslichtes ist dadurch nicht erforderlich. Muss das ATC gewartet werden? Nein. Das System ist wartungsfrei. Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC? Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen kompletten Selbstcheck (1 Bremsbetätigung und Plausibilitätsprüfung des Elektroniksystems). Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt. Grün = funktionsbereit Rot = außer Funktion (aber fahrbereit) Rot blinkend = Anhänger bremst (nicht fahrbereit) Wie erkenne ich im PKW, wenn das Notfallsystem ATC arbeitet? Die sanfte Abbremsung ist im PKW spürbar. Gesamtgewicht min. - max.: 750 - 1300 kg, Baujahr: ab Modell 1997 , Leergewicht: 800 kg, Gewicht / Zugkraft max.: 1300 kg, Achsen: 1 Stück

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
ATC Antischleudersystem Hobby Caravan 1600 kg
795,00 €
Reduziert
749,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Permanente Sicherheit beim Gespann-Fahren! Wer schon eine kritische Fahrsituationen mit seinem Gespann erlebt hat, weiß; wie sensibel Anhänger oder Caravans bei höheren Geschwindigkeiten reagieren – und welche Gefahren drohen! Kleine Ausweichmanöver; Seitenwind auf Brücken usw. bringen den Anhänger schnell ins Schlingern. Die Gefahr ist groß; dass sich der Anhänger „aufschaukelt“ und unkontrollierbar wird. AL-KO empfiehlt nicht ohne diese „Notfall-Elektronik“ ein Gespann zu fahren! Im Auto - ESP, im Anhänger - ATC! Einfache Funktion: Ähnlich wie das ESP im PKW, kontrolliert das AL-KO ATC permanent das Fahrverhalten des Anhängers oder Caravans. Bei Fahrsituationen, die den Anhänger ins Schlingern bringen, erfassen die Querbeschleunigungs-Sensoren der Steuerelektronik bereits geringste Seitenbewegungen. Der Anhänger wird sofort – ohne Einfluss des Fahrers – sanft abgebremst. Wenige Sekunden Bremsleistung reichen aus, bis sich das Gespann wieder in einem sicheren Fahrzustand befindet. Das AL-KO ATC Stabilisierungssystem kann zusätzlich zu einem Anhänger-ESP im PKW, das von einigen Automobilherstellern angeboten wird, betrieben werden. Bitte beachten: ATC Trail-Control ist nur für ALKO-Fahrgestelle nutzbar! Lieferung ab Werk: Hier liefert direkt das Werk an Sie aus. Die Lieferzeit beträgt derzeit 2 Wochen! Nützliche Information WUSSTEN SIE... dass das ATC-Antischlingersystem Trail Control von AL-KO für viele Caravaner ein unverzichtbares Sicherheitsbestandteil ist. Seit kurzem kann sich der Einbau eines Trail Control für den Gespann-Fahrer auch versicherungsseitig lohnen. Einige Versicherungen bieten Nachlässe bis zu 7% auf die Vollkaskoversicherung - für einen Caravan. Eine Nachfrage bei der jeweiligen (eigenen) Versicherungsgesellschaft kann, nach Angaben von ALKO auf jeden Fall nicht schaden, da so pro Jahr durchaus bis zu 100,00 € eingespart werden können. Wie lange dauert der Einbau des ATC? Nachrüstung ca. 2 Stunden Muss das ATC in der Nachrüstung eingetragen werden? Nein. Es genügt die ABE mit den eingetragenen Fahrzeugpapieren mitzuführen. Woher bekommt das ATC seinen Strom? Das ATC wird an der Verteilerbox des Anhängers angeschlossen und dort vom Dauerplus des 13-poligen Steckers während der Fahrt versorgt. Wie viel Strom benötigt das ATC? (Standard Absicherung) 15 Ampere. Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden? Nein. Die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reicht nicht aus. Wo muss die Leuchtdiode angebaut werden? Im Bereich der Auflaufeinrichtung. Leuchtet das Bremslicht wenn das ATC arbeitet? Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft ab, vergleichbar einer Motorbremse am PKW. Die Aktivierung des Bremslichtes ist dadurch nicht erforderlich. Muss das ATC gewartet werden? Nein. Das System ist wartungsfrei. Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC? Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen kompletten Selbstcheck (1 Bremsbetätigung und Plausibilitätsprüfung des Elektroniksystems). Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt. Grün = funktionsbereit Rot = außer Funktion (aber fahrbereit) Rot blinkend = Anhänger bremst (nicht fahrbereit) Wie erkenne ich im PKW, wenn das Notfallsystem ATC arbeitet? Die sanfte Abbremsung ist im PKW spürbar. Gesamtgewicht min. - max.: 1301 - 1600 kg, Baujahr: ab Modell 1997 , Gewicht / Zugkraft max.: 1600 kg, Achsen: 1 Stück, Min. Leergewicht: 1000 kg

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
AL-KO ATC Antischleudersystem Trailer Control f...
817,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Permanente Sicherheit beim Gespann-Fahren! Wer schon eine kritische Fahrsituationen mit seinem Gespann erlebt hat, weiß; wie sensibel Anhänger oder Caravans bei höheren Geschwindigkeiten reagieren – und welche Gefahren drohen! Kleine Ausweichmanöver; Seitenwind auf Brücken usw. bringen den Anhänger schnell ins Schlingern. Die Gefahr ist groß; dass sich der Anhänger „aufschaukelt“ und unkontrollierbar wird. AL-KO empfiehlt nicht ohne diese „Notfall-Elektronik“ ein Gespann zu fahren! Im Auto - ESP, im Anhänger - ATC! Einfache Funktion: Ähnlich wie das ESP im PKW, kontrolliert das AL-KO ATC permanent das Fahrverhalten des Anhängers oder Caravans. Bei Fahrsituationen, die den Anhänger ins Schlingern bringen, erfassen die Querbeschleunigungs-Sensoren der Steuerelektronik bereits geringste Seitenbewegungen. Der Anhänger wird sofort – ohne Einfluss des Fahrers – sanft abgebremst. Wenige Sekunden Bremsleistung reichen aus, bis sich das Gespann wieder in einem sicheren Fahrzustand befindet. Das AL-KO ATC Stabilisierungssystem kann zusätzlich zu einem Anhänger-ESP im PKW, das von einigen Automobilherstellern angeboten wird, betrieben werden. Bitte beachten: ATC Trail-Control ist nur für ALKO-Fahrgestelle nutzbar! Nützliche Information WUSSTEN SIE... dass das ATC-Antischlingersystem Trail Control von AL-KO für viele Caravaner ein unverzichtbares Sicherheitsbestandteil ist. Seit kurzem kann sich der Einbau eines Trail Control für den Gespann-Fahrer auch versicherungsseitig lohnen. Einige Versicherungen bieten Nachlässe bis zu 7% auf die Vollkaskoversicherung - für einen Caravan. Eine Nachfrage bei der jeweiligen (eigenen) Versicherungsgesellschaft kann, nach Angaben von ALKO auf jeden Fall nicht schaden, da so pro Jahr durchaus bis zu 100,00 € eingespart werden können. Wie lange dauert der Einbau des ATC? Nachrüstung ca. 2 Stunden Muss das ATC in der Nachrüstung eingetragen werden? Nein. Es genügt die ABE mit den eingetragenen Fahrzeugpapieren mitzuführen. Woher bekommt das ATC seinen Strom? Das ATC wird an der Verteilerbox des Anhängers angeschlossen und dort vom Dauerplus des 13-poligen Steckers während der Fahrt versorgt. Wie viel Strom benötigt das ATC? (Standard Absicherung) 15 Ampere. Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden? Nein. Die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reicht nicht aus. Wo muss die Leuchtdiode angebaut werden? Im Bereich der Auflaufeinrichtung. Leuchtet das Bremslicht wenn das ATC arbeitet? Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft ab, vergleichbar einer Motorbremse am PKW. Die Aktivierung des Bremslichtes ist dadurch nicht erforderlich. Muss das ATC gewartet werden? Nein. Das System ist wartungsfrei. Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC? Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen kompletten Selbstcheck (1 Bremsbetätigung und Plausibilitätsprüfung des Elektroniksystems). Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt. Grün = funktionsbereit Rot = außer Funktion (aber fahrbereit) Rot blinkend = Anhänger bremst (nicht fahrbereit) Wie erkenne ich im PKW, wenn das Notfallsystem ATC arbeitet? Die sanfte Abbremsung ist im PKW spürbar. Download ADAC Testbericht Min. Leergewicht: 1200 kg, Belastbar bis: 2000 kg, Art Rangierhilfen: Zubehör, Ausführung: Zweiachser, Farbe: silber, Gesamtgewicht min. - max.: 1601 - 2000 kg, Gewicht / Zugkraft max.: 2000 kg, Achsen: 2 Stück

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
AL-KO ATC Antischleudersystem Trailer Control f...
817,00 €
Rabatt
735,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Permanente Sicherheit beim Gespann-Fahren! Wer schon eine kritische Fahrsituationen mit seinem Gespann erlebt hat, weiß; wie sensibel Anhänger oder Caravans bei höheren Geschwindigkeiten reagieren – und welche Gefahren drohen! Kleine Ausweichmanöver; Seitenwind auf Brücken usw. bringen den Anhänger schnell ins Schlingern. Die Gefahr ist groß; dass sich der Anhänger „aufschaukelt“ und unkontrollierbar wird. AL-KO empfiehlt nicht ohne diese „Notfall-Elektronik“ ein Gespann zu fahren! Im Auto - ESP, im Anhänger - ATC! Einfache Funktion: Ähnlich wie das ESP im PKW, kontrolliert das AL-KO ATC permanent das Fahrverhalten des Anhängers oder Caravans. Bei Fahrsituationen, die den Anhänger ins Schlingern bringen, erfassen die Querbeschleunigungs-Sensoren der Steuerelektronik bereits geringste Seitenbewegungen. Der Anhänger wird sofort – ohne Einfluss des Fahrers – sanft abgebremst. Wenige Sekunden Bremsleistung reichen aus, bis sich das Gespann wieder in einem sicheren Fahrzustand befindet. Das AL-KO ATC Stabilisierungssystem kann zusätzlich zu einem Anhänger-ESP im PKW, das von einigen Automobilherstellern angeboten wird, betrieben werden. Bitte beachten: ATC Trail-Control ist nur für ALKO-Fahrgestelle nutzbar! Nützliche Information WUSSTEN SIE... dass das ATC-Antischlingersystem Trail Control von AL-KO für viele Caravaner ein unverzichtbares Sicherheitsbestandteil ist. Seit kurzem kann sich der Einbau eines Trail Control für den Gespann-Fahrer auch versicherungsseitig lohnen. Einige Versicherungen bieten Nachlässe bis zu 7% auf die Vollkaskoversicherung - für einen Caravan. Eine Nachfrage bei der jeweiligen (eigenen) Versicherungsgesellschaft kann, nach Angaben von ALKO auf jeden Fall nicht schaden, da so pro Jahr durchaus bis zu 100,00 € eingespart werden können. Wie lange dauert der Einbau des ATC? Nachrüstung ca. 2 Stunden Muss das ATC in der Nachrüstung eingetragen werden? Nein. Es genügt die ABE mit den eingetragenen Fahrzeugpapieren mitzuführen. Woher bekommt das ATC seinen Strom? Das ATC wird an der Verteilerbox des Anhängers angeschlossen und dort vom Dauerplus des 13-poligen Steckers während der Fahrt versorgt. Wie viel Strom benötigt das ATC? (Standard Absicherung) 15 Ampere. Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden? Nein. Die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reicht nicht aus. Wo muss die Leuchtdiode angebaut werden? Im Bereich der Auflaufeinrichtung. Leuchtet das Bremslicht wenn das ATC arbeitet? Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft ab, vergleichbar einer Motorbremse am PKW. Die Aktivierung des Bremslichtes ist dadurch nicht erforderlich. Muss das ATC gewartet werden? Nein. Das System ist wartungsfrei. Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC? Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen kompletten Selbstcheck (1 Bremsbetätigung und Plausibilitätsprüfung des Elektroniksystems). Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt. Grün = funktionsbereit Rot = außer Funktion (aber fahrbereit) Rot blinkend = Anhänger bremst (nicht fahrbereit) Wie erkenne ich im PKW, wenn das Notfallsystem ATC arbeitet? Die sanfte Abbremsung ist im PKW spürbar. Download ADAC Testbericht Art Sicherheit: Sonstiges, Min. Leergewicht: 1000 kg, Belastbar bis: 1500 kg, Ausführung: Einachser, Gesamtgewicht min. - max.: 1301 - 1500 kg, Gewicht / Zugkraft max.: 1500 kg, Achsen: 1 Stück, Leergewicht: 1000 kg

Anbieter: fritz-berger.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot