Angebote zu "Nordeuropa" (3 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

ADAC Campingführer Deutschland & Nordeuropa 2019
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

NEU: Komplett überarbeitetes, großzügiges Layout - die perfekte Campingplatz-Charakteristik dank klarer Beschreibung und Klassifikation Der ADAC Campingführer für Deutschland und Nordeuropa beschreibt die 2.900 attraktivsten Campingplätze in 18 Ländern. Der Führer bietet einen umfassenden Überblick über Ausstattung und Angebot der Plätze - von der treffenden Kurzcharakteristik bis hin zu allen wichtigen Detailinformationen. Die erforderlichen Daten werden von den hoch qualifizierten Inspekteuren erhoben, die jährlich rund 1.100 Campingplätze inspizieren. Eine große Hilfe bei der Auswahl des geeigneten Urlaubsziels ist die Gesamtbewertung mit bis zu 5 Sternen und die differenzierte ADAC-Campingplatz-Klassifikation nach verschiedenen Kategorien. Zusätzlich zeigen klare Piktogramme an, für welche Zielgruppen ein Campingplatz besonders geeignet ist. Die aktuell ermittelten Preise sind detailliert inklusive aller Nebenkosten aufgeschlüsselt, und für den schnellen Überblick gibt es den ADAC-Vergleichspreis für eine Musterfamilie. Vor Ort ermittelte GPS-Koordinaten (dargestellt in zwei Schreibweisen - Grad/Minuten/Sekunden sowie Dezimalgrad) sorgen für eine zielgenaue Navigation. Sparen mit der ADAC Campcard: Eine große Vielzahl attraktiver Rabatte, von Nebensaison- und Hauptsaison-Sonderpreisen sowie Ermäßigungen für Mietunterkünfte genießt man auf Campingplätzen und Wohnmobil-Stellplätzen in ganz Europa mit der beiliegenden ADAC Campcard. Mit den Ländern: Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Russische Föderation, Schweden, Slowakei, Tschechien, Vereinigtes Königreich

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
ADAC Stellplatzführer Deutschland/Europa 2019
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgabe in 2 Bänden (Band 1: Nordeuropa und Deutschland, Band 2: Südeuropa) Der ADAC Stellplatzführer beschreibt rund 7.000 Wohnmobil-Stellplätze in 36 Ländern Europas: Versorgungs- und Entsorgungseinrichtungen, Lage und Zufahrt, Ausstattung und Gebühren. Eine große Hilfe bei der Stellplatz-Auswahl ist die ADAC-Klassifikation, die auf den Besichtigungen erfahrener Inspekteure des ADAC basiert. Es werden mehrere Leistungsbereiche dargestellt, dazu gibt es eine 5-Sterne-Gesamtbewertung. Alles Wissenswerte für unterwegs, z.B. Verkehrsbestimmungen der Urlaubsländer, findet man im ausführlichen Serviceteil. Sparen mit der ADAC Campcard: Dem Buch liegt die ADAC Campcard bei, mit der man jede Menge attraktive Rabatte, saisonale Sonderpreise und Vorteilsangebote sowie Ermäßigungen für Mietunterkünfte auf Campingplätzen in ganz Europa erhält. Auf zwei separaten Planungskarten für Deutschland und Europa sind alle Stellplätze verzeichnet, und markiert, welche Stellplätze für Caravans geeignet sind und wo entsorgt werden kann. Länder: Deutschland, Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tsche-chien, Ungarn

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Tief in Südamerika
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerhard und Greti Nußbaummüller erfüllten sich den Traum ihres Lebens: Sie stiegen aus dem Berufsleben aus und gingen auf Reisen. Mit einem selbst gebauten Wohnmobil, einem 40 Jahre alten Steyr 680, zogen sie los, zunächst ein halbes Jahr durch Nordeuropa, dann verschifften sie nach Südamerika. Sechs Jahre lang erkundeten sie den ganzen Kontinent. Sie befuhren die legendäre Ruta 40, die sich über 5000 Kilometer durch Argentinien zieht, und die 1200 Kilometer lange Carretera Austral, die große Wildnisstraße Südchiles. Sie wagten sich auf die gefährlichste Straße der Welt, die Straße des Todes in Bolivien, und auf die 2000 Kilometer lange Transamazônica, die durch den Dschungel Brasiliens führt. In Guyana entkamen sie nur knapp einer Überschwemmungskatastrophe, in Französisch-Guyana erlebten sie den Start einer Ariane-Rakete, in Venezuela wurden sie von Yanomami-Indianern zu einer unvergesslichen Wildschweinjagd eingeladen. Die beiden lebten monatelang mit Gauchos, Cowboys und Großgrundbesitzern zusammen, besuchten Rodeos und traditionelle Feste und verbrachten viel Zeit an abgelegenen Plätzen in grandioser Natur. Knapp 70.000 Kilometer reisten Gerhard und Greti Nußbaummüller durch heiße, staubige Wüsten, durch kalte, windige Pampa, durch dichten, tropischen Dschungel und über hohe Andenpässe. Mit an Bord war stets ein Rucksack voll Neugierde, Erlebnishunger, Lust auf Abenteuer, Teamgeist und Zuversicht. Das Buch bietet einen tiefen Einblick in das Leben auf dem südamerikanischen Kontinent und in die Erkenntnisse zweier Aussteiger. Es beschreibt Höhe- und Tiefpunkte einer langen Reise. Und es macht Lust, selbst aus- und aufzubrechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot